Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Mersmann - 66 Jahre Erfolg

1949 Übernahme eines Tante Emma Ladens von den Schwiegereltern Kordt durch Elfriede und Otto Mersmann.
1950 Das Unternehmen wächst und mausert sich zum renommierten Pelz-Salon.  
1954 Vergrößerung des Ladenlokals im Altbau Albersloh und Vergrößerung der Werkstatt.  
1959 Mersmann - die einzige Import- und Exportfirma für Pelzwaren im Landkreis Münster, steht zum ersten Mal auf der Frankfurter Rauchwarenmesse.
1959 Das erste Geschäftsjubiläum (10 Jahre) wird in Albersloh mit einem Neubau gefeiert.   
1960 Der Pelz-Großhandel floriert und Mersmann ist nun regelmäßig auf den weltgrößten Pelzbörsen zu finden.
1963 Die riesige Nachfrage und Großhandelstätigkeit erfordern mehr Raum. Ausbau der Pelzhandlung in Albersloh.  
1967 Das Unternehmen wächst schnell. Im Frühjahr ist es dringend erforderlich Werkstatt und Büroräume in Albersloh zu vergrößern. Im Sommer zieht es das Unternehmen in Münsters gute Stube.  
1967 Ladeneröffnung Bogenstr. 3, Münster. Hr. Newels senior vermietet nur für 2 Jahre, damit sein Sohn dann ins Optiksgeschäft einsteigen kann.  
1969 Der Kürschnermeister Otto Mersmann übernimmt das Pelz- und Hutwarengeschäft R. Heinrich und führt es weiter als "Mode + Pelz Mersmann".  
1969 Der erste Umzug schon nach zwei Jahren innerhalb Münsters. Von der Bogenstraße 3. zum Roggenmarkt 4 in eigene größere Räume.
1974 Nun kann das Unternehmen bereits auf 25 Jahre Erfolg zurückblicken. Zum Jubiläum werden die Kunden in neuen erweiterten Räumen empfangen.  
1981 Otto Mersmann ist mit Verstärkung auf den Börsen vertreten. Sohn Kurt assistiert und begleitet ihn.
1982 Der Eingangsbereich in Münster wird neu gestaltet.    
1984 Kurt Mersmann wird Geschäftsführer.  
1985 Das Unternehmen heimst bereits seit 1957 Medaillen für hervorragende Modelle ein.
1986 In Albersloh erneuert Mersmann sein reines Textilgeschäft durch eine zeitgemäße Innenraumgestaltung.  
1986 Otto Mersmann stirbt plötzlich und unerwartet. Kurt Mersmann führt das Geschäft mit seiner Frau Claudia Mersmann fort.   
1987 Mit gewagten regelmäßigen Modeschauen macht man Lust auf Luxus.   
1989 Eine Großhandelskollektion wird aufgebaut und auf Messen vorgestellt. Verkauf in Europa, USA und Asien.  
1992 Das Geschäft in Münster wird optisch auf den neuesten Stand gebracht. Die nächsten Erfolge startet Mersmann mit einer gelungenen Eröffnungsparty 
1998 Der Medaillensegen reißt nicht ab. Neben der obligatorischen Goldmedaille für den Modellwettbewerb des deutschen Kürschnerhandwerks wird Kurt Mersmann der Swakara-Preis überreicht.   
1999 Zum 50-jährigen Jubiläum wird eine Firmenhistorie herausgebracht und die Entwicklung des Betriebs über die lange Zeit dargestellt.   
2000 Das Großhandelsgeschäft wird ausgebaut. Mittlerweile liefert Mersmann an Wiederverkäufer in aller Welt. Kunden in Europa, aber auch in Japan, USA, Kanada, Hongkong, China, Russland verkaufen jetzt die Mersmann Kollektion.   
2003 Die Fassade des denkmalgeschützten Hauses Roggenmarkt 4 wird renoviert. Dafür werden das Malergeschäft Rüsenberg, der Architekt Ulrich Erckens und der Inhaber Kurt Mersmann mit dem 5. Preis im großen deutschen Fassadenwettbewerb ausgezeichnet. 
2004 Neuentwicklung der Homepage www.mersmann.com  
2004 Claudia Mersmann erwirbt Hinterhaus -ein kleines Haus, das 1.Etage höhe steht. Die Archäologen finden Immunitätsmauer, die integriert wird. 
2005 Neueröffnung der wunderschönen Räume gestaltet von Clemens Hüls, gebaut mit Ulli Erckens.
2012 Kürschnermeister Tim Mersmann wird Geschäftsführer.  
2012 Mersmann Design eröffnet einen der ersten Online Shops für Pelze in Deutschland. Neben hochwertigen Bekleidungsstücken aus Leder, Lammfell und Pelz wird ebenfalls eine große Auswahl an Accessoires angeboten.  
2014 65-jähriges Firmenjubiläum mit einem großen Sonderverkauf in der 1. Etage und vielen persönlichen und geschichtlichen Anzeigen und Katalogen.

 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten